Im Excimer Augenlaserzentrum führen wir unter anderem die beiden Behandlungen LASEK-LASIK durch. Sollte sich eine Augenlaserbehandlung für Sie eignen, dann stehen Ihnen beide dieser Lasermethoden zur Korrektur Ihrer optischen Fehlsichtigkeit zur Auswahl.

Wir wissen, dass die Wahl der besten Behandlungsmethode verwirrend sein kann. Deshalb stellen wir oft einen ungewöhnlichen, dennoch aufschlussreichen Vergleich an. Nämlich vergleichen wir die zwei Methoden gerne mit den Entbindungsmöglichkeiten bei einer Geburt.

So steht eine LASEK-Behandlung für eine natürliche Geburt, bei welcher Schmerzen auftreten, die ganz normal sind. Doch invasiv ist eine natürliche Geburt nicht.

Die LASIK-Behandlung andererseits, entspricht einem Kaiserschnitt. Dieser ist zwar komfortabler und mit weniger Schmerzen verbunden, doch den beim Kaiserschnitt entstandenen Schnitt hat man danach ein Leben lang. Bei der LASIK-Behandlung wird dieser Schnitt „Flapschnitt“ genannt. Doch da er die Hornhautnerven durchtrennt, kann er später eventuell zu Problemen führen.

Um diese Probleme zu vermeiden, empfehlen wir die LASEK-Augenlaserbehandlung. Die erreichten positiven Ergebnisse sind die gleichen bei beiden Methoden. Doch LASEK, welche das neueste Verfahren zur Korrektur einer optischen Fehlsichtigkeit ist, bietet die Ergebnisse ohne Risiken. Mehr zu den Unterschieden zwischen den LASEK- und LASIK-Behandlungen finden Sie hier.