Ein Lasereingriff ist eine ausgezeichnete Alternative zu konventionellen Sehhilfen. Wir empfehlen eine LASEK-Behandlung, da diese die schonendste Methode ist und vollkommen ohne Schnitt erfolgt.

LASEK Behandlungsablauf:

  • Zuerst führen unsere Ärzte eine gründliche Voruntersuchung durch, bei welcher Ihre Eignung ermittelt wird und Sie ausführlich über den Eingriff aufgeklärt werden‍.
  • Vor der Behandlung erhalten Sie betäubende Augentropfen und auf Wunsch ein leichtes Beruhigungsmittel.
  • Dann wird ein Teil des Deckgewebes des Auges (Epithel) mit verdünntem Alkohol abgelöst, um an die Hornhaut zu gelangen. Diese wird mit dem Excimer-Laser behandelt, während das gelaserte Hornhautgewebe abgesaugt wird. Das Laserverfahren selbst dauert nur weniger als eine Minute.
  • Zunächst nehmen Sie in unserem Wartebereich Platz und halten beide Augen einige Minuten lang geschlossen. Wir verabreichen ihnen dann Augentropfen und heilungsfördernde Kontaktlinsen, welche 3-4 Tage lang getragen werden müssen.
  • Das erste Ergebnis sehen Sie schon kurz nach dem Augenlasern: Ihre Sicht ist verbessert und Sie können getrost ohne Sehhilfe nach Hause gehen.
  • Schlussendlich vereinbaren wir mit Ihnen eine Nachuntersuchung für den Folgetag.

Wir bieten außerdem ein Abholservice von und nach Wien an.

Hier finden Sie mehr Infos und Details zum Behandlungsablauf von LASEK.