Augenlasern Erfahrungsbericht Sonne Excimer Augenlaserklinik 2012

Augenlasern Erfahrungsbericht Sonne Excimer Augenlaserklinik 2012

Hallo,

ich wollte hier mal meine LASEK-Augenlaserbehandlung schildern, um vielleicht anderen Menschen die Angst zu nehmen, da ich selbst im Vorfeld ein ganz großer “Angsthase” war!

Seit früher Kindheit an trug ich meine Brille. Zuerst mit Scheu, später (ich hatte dann endlich auch modisch mal was zu bieten und mehrere Brillen zur Auswahl) auch mit Stolz. Doch irgendwann entdeckte ich den Luxus von Kontaktlinsen und über die Jahre wurden Brillen für mich immer mehr zum Störfaktor. Ob im Uralub (Sonne, Sonnenbrille, Sand, Wasser, Sonnencreme – alles, was sich mit den Kontaktlinsen nicht so gut kombinieren lies), beim Sport (schwitzen – Brille rutscht!), auf der Arbeit (Klimaanlage im Büro)… Der Gedanke, diese Dinger endlich loszuwerden reifte immer mehr in mir…

So ging ich als erstes zu einem kostenlosen Check

Da meine Hornhaut nicht die dickste war, wie man mir sagte, wurde mir eine Lasek empfohlen, auch wegen meiner geringen Werte (hatte ca. -2,25 dpt und eine kleine Hornhautverkrümmung). Weil ich im Dunkeln ziemlich schlecht sehen konnte (auch ein großes Problem z.B. beim Autofahren im Vorfeld!!!) hatte ich mich schon im Internet schlau gemacht und fand die Wellenfrontbehandlung. Das ist ein Verfahren, womit man das Sehen nachts und in der Dämmerung verbessern kann. Ich kann euch jetzt nicht genau sagen, WAS da gemacht wird, das Ergebnis ist aber faszinierend! (aber dazu später mehr)

Am Tag der Laserbehandlung war ich kaum noch aufgeregt, ging doch mein langjähriger Wunsch endlich in Erfüllung! Und das ganze Team war so führsorglich und lustig, das man sich total gut aufgehoben fühlte. Im Nachhinein ging das ganze wie ein Film vor Augen ganz schnell! Und man fragt sich, warum man eigentlich so lange so aufgeregt war…

Das Sehen ist nach einer Lasek erstmal etwas schwankend, da man mir aber im Vorfeld gesagt hatte, dass das ganz normal ist, hab ich mir weiter keine Sorgen gemacht. (bei der normalen Lasik ist das glaube ich nicht so, da kann man wohl gleich am nächsten Tag wieder sehen!) Aber auch das war nicht so schlimm, ich hab es mir am Wochenende einfach auf der Couch gemütlich gemacht und war am Montag schon wieder arbeiten, auch wenn das Sehen da noch nicht perfekt war. Von Tag zu Tag wurde es besser und besser, heute sehe ich schon 150 Prozent – mehr als vorher!!! Wenn es dunkel wird staune ich immer noch, wie klar die Lichter sind, die angekündigte Blendempfindlichkeit in der ersten Zeit nach der Behandlung hatte ich kaum. Jeden Tag wundert man sich erfreut über neue tolle Dinge, die einem vorher gar nicht so klar waren… Kino, Sauna… alles ohne Brille und ohne störende Kontaktlinsen…

Kann das jedem nur die LASEKempfehlen, überlegt nicht lange, denn das ist wertvolle Lebenszeit, die ihr da vergeudet!

Datenschutzinfo