Augenlaser Voruntersuchung

im Excimer Augenlaserzentrum in Bratislava

Die Augenlaser Voruntersuchung findet im Excimer Augenlaser Zentrum in Bratislava statt. Nachfolgen informieren wir Sie über den Ablauf und den Inhalt der Voruntersuchung sowie über wissenswerte Details, die vor einer Augenlaserbehandlung beachtet werden sollen.

Details zur Augenlaser Voruntersuchung

SCHWIND SIRIUSDie schmerzlose Augenlaser Voruntersuchung dauert ca. 2 bis 3 Stunden und findet in der Excimer Augenlaserklinik in Bratislava statt.

Ihre Augen werden berührungsfrei mit dem modernen, multifunktionalen Diagnosegerät SCHWIND SIRIUS untersucht. Eine Untersuchung Ihrer Augen auf Kontraindikationen wie Grauer und Grüner Star, die gegen eine Augenlaserbehandlung sprechen könnten, sind in der Voruntersuchung inkludiert. Weiters erfolgt eine genaue Vermessung der Hornhaut und der Pupillengröße.

Anhand der ausführlichen Untersuchung wird festgestellt, ob eine Laserkorrektur in Frage kommt und welche Augenlasermethode die richtige für Sie ist.

Im Anschluss an die schmerzlosen Untersuchungen, verfügen wir über mehrere Tausend Informationen über Ihre Augen und können Sie bestens beraten.

Sofern Sie für eine Augenlaserbehandlung geeignet sind, informieren wir Sie über die bestmögliche Methode um Ihre Fehlsichtigkeit zu korrigieren, den detaillierten Ablauf der Augenlaserbehandlung, die Augenlaser Kosten und auch die Augenlaser Nachuntersuchung.

Inkludierte Untersuchungen

  • Dioptriebestimmung mit Computer
  • dreidimensionale Analyse der gesamten Hornhaut
  • Analyse der kompletten cornealen Wellenfront
  • Sehschärfeuntersuchung
  • Augendruckbestimmung
  • Ermittlung des Pupillendurchmessers
  • Untersuchung mit Ultraschall und Spaltlampe
JETZT ANFRAGEN

Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@laseklasik.at oder per Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen!
JETZT ANFRAGEN

 

Maßnahmen vor dem Augenlasern

Falsche präoperative Messergebnisse führen zu einer falschen Messergebnissen, daher sollten Sie die folgenden Hinweise unbedingt beachten.

Kontaktlinsen

Während der Augenlaser Voruntersuchung wird jedes Auge mit zwei speziell für die Laserbehandlung konstruierten Geräten vermessen. Diese individuellen Daten werden vor der Behandlung in den Laser eingespeist.

Vor der Voruntersuchung, und auch vor der späteren Laserbehandlung, muss konsequent auf das Tragen von Kontaktlinsen verzichtet werden. Diese Maßnahme ist notwendig, damit sich die Hornhaut regenerieren kann und die Messergebnisse nicht verfälscht werden.

Nur so ist eine exakte Ausmessung der Hornhaut möglich. Dies ist von ganz entscheidender Bedeutung für den Erfolg des Eingriffes: Falsche präoperative Messergebnisse führen zu einer falschen Bemessung der Behandlung!

  • Weiche Kontaktlinsen: 2 Wochen
  • Harte Kontaktlinsen: 3 Wochen

Augen-Make-up

Am Tag der Voruntersuchung und auch am Tag der Behandlung darf kein Augen-Make-up getragen werden. Bitte waschen Sie sich das Gesicht und entfernen Sie ihr Make-up vor der Operation. Sie sollten sowohl vor als auch nach der Behandlung einige Tage kein Make-up benutzen.

Essen & Trinken

Sie können am Tag vor der Augenlaserbehandlung ganz normal essen und trinken.

Voraussetzungen für das Augenlasern

Voraussetzungen für das AugenlasernDer Excimer Laser kann in fast allen Bereichen der Fehlsichtigkeit eingesetzt werden, um die Sehkraft zu verbessern.

Die größte Chance, später völlig auf eine Sehhilfe verzichten zu können, haben Patienten mit einer Kurzsichtigkeit bis zu 10 Dioptrien.

Folgende Kriterien und Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen optimalen Erfolg gewährleisten zu können:

  • Die Fehlsichtigkeit sollte stabil sein.
  • Der Patient sollte zwischen 18 und 65 Jahre alt sein.
  • Es sollten keine Augenkrankheiten (z. B. Grauer oder Grüner Star) vorliegen.
  • Allgemeinkrankheiten  wie z. B. Rheuma können gegen eine Operation sprechen.
  • Medikamente, die Einfluss auf die Heilung der Hornhaut haben könnten, dürfen nicht eingenommen werden.
  • Von einer Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte abgesehen werden.
  • Bei Allergikern sollte die Operation in die allergiefreie Zeit gelegt werden.
  • Nach Prüfen dieser Kriterien kann ein Verfahren der refraktiven Chirurgie (Augenoperation) angewendet werden.

Die Laserbehandlung zur Korrektur von Fehlsichtigkeit eignet sich für:

  • Personen mit Brillen-und Kontaktlinsen-Unverträglichkeit.
  • Sportler, die durch die Brille oder Kontaktlinsen behindert werden.
  • Menschen, die aus beruflichen Gründen Brillen oder Kontaktlinsen nicht tragen können, oder wollen (Köche, Schauspieler, Sänger, Tänzer, Berufskraftfahrer, Polizisten, Feuerwehrleute usw.).
  • Personen, die einfach ohne optische Hilfsmittel auskommen wollen und die Erhöhung Ihrer Lebensqualität zu schätzen wissen z. B. ohne Brille zum Baden gehen oder ohne Brille Fußball oder Tennis spielen.

 

JETZT ANFRAGEN

Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@laseklasik.at oder per Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen!
JETZT ANFRAGEN

Ist Augenlasern das Richtige für mich?

Nachfolgen einige Fragen, die maßgebend für die Korrektur einer Fehlsichtigkeit mittels Augenlaser sind.

  1. Karriere oder Berufskonflikt: Verbietet ihr Job eine derartige Behandlung?
  2. Gesundheitliche Aspekte: Liegt z. B. eine Autoimmunerkrankung, eine schwere chronische Erkrankung vor oder gibt es gesundheitliche Hinweise für eine schlechte Heilung?
  3. Gesundheit der Augen: Hatten Sie bisher andere Augenprobleme, außer dass Sie eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen?
  4. Medikamente: Nehmen Sie cortisonhaltige oder andere heilungsverzögernde Präparate?
  5. Brillenwerte: Hat sich Ihr Brillen- oder Kontaktlinsenwert im letzten Jahr verändert?
  6. Pupillengröße: Haben Sie abends und in der Nacht normalerweise besonders große Pupillen?

Bitte beachten Sie, dass wir eine genaue Diagnose erst nach einer ausführlichen Voruntersuchung stellen können.

JETZT ANFRAGEN

Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@laseklasik.at oder per Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen!
JETZT ANFRAGEN

Risiken einer Augenlaserbehandlung

Auch wenn alle Aspekte für eine Augenlaserbehandlung sprechen, sollten Sie Ihnen die Risiken des Eingriffs bewusst sein. In unserer Klinik werden monatlich Hunderte von Laserbehandlungen durchgeführt. Diese Statistik ist nicht nur in der Slowakei, sondern auch in Europa hervorragend. Unsere Erfahrungen stützen sich auf mehr als zwanzigtausend Behandlungen, sodaß unsere Klinik die Behandlungen mit einer ärztlichen Garantie durchführen kann.

  • Es kann zu Augeninfektionen, erhöhter Blendungsempfindlichkeit und Bildverzerrungen kommen.
  • Bei den heute angewandten Verfahren ist das Risiko ernsthafter Komplikationen als äußerst gering einzuschätzen.
  • Es kann zu Fehlkorrekturen kommen, die einen zweiten Eingriff erforderlich machen.
  • Das Risiko, an einem solchen Eingriff zu erblinden, ist nahezu ausgeschlossen.

Kontakt zu Excimer

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@laseklasik.at oder über das Kontaktformular, um unverbindlich einen Beratungs- oder Behandlungstermin zu vereinbaren!

  • E-Mail unter der wir Sie erreichen
    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch
    oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu.
    Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Datenschutzinfo